Seite merken
 
Themen Special > Advertorial

Lartor Resort

Das Lartor Resort ist ein Incentive wert: Für Führungskräfte-Treffen und kleinere hochwertige Veranstaltungen ein echter Geheimtipp!

Zusammen mit dem Restaurant „Hieronymus“ und dem „mSECampus“ - bestehend aus Kunsthalle und Skulpturengarten – öffnete das unkonventionelle Lartor Resort 2019 als Teil dieses Architektur-Trios seine Pforten. Beim Bau wurde viel Wert auf Verwendung traditioneller Materialien und Elemente gesetzt.

Jetzt im MICE-Tool finden

Faszinierende Lage zwischen Kunst, Kultur und Kulinarik

Das einzigartige Hotel befindet sich inmitten des faszinierenden Bergpanoramas, Nahe der A7 im wunderschönen Unterammergau. Leicht erreichbar vom nur fünf Minuten zu Fuß entfernten Bahnhof von Unterammergau. Eingebettet in die Alpenlandschaft des Naturparks Ammergauer Alpen bietet das Hotel echte Erlebnisse für alle Sinne mit Kunst, Kultur und Kulinarik.

Einzigartige Zimmer

Atemberaubend ist der weite Blick durch die bodentiefen Panoramafenster rein ins Ammergauer Tal, direkt aus den gemütlichen Zimmern mit natürlicher Eleganz. Jedes der zwölf Zimmer ist mit handschmeichelnden Designmöbeln aus Eichenholz ausgestattet, geöltes Eichenparkett, sowie sanfte Farben verströmen ein Gefühl von Wärme und Behaglichkeit. Spektakulär sind die gläsernen Duschröhren, die mittig im Zimmer stehen und urbanen Luxus in die Alpen bringen. Jedes Zimmer wurde einem anderen fantastischen Ort gewidmet, der sich in Bildern und Accessoires widerspiegelt. So können Gäste während des Aufenthaltes in den „Jungbrunnen“ eintauchen, das „Schlaraffenland“ erkunden oder das Leben rund um den „Venusberg“ feiern.

Kulinarischer Genuss auf höchstem Niveau

Auch das Restaurant ist nicht konventionell: das fängt schon damit an, dass das Restaurant „Hieronymus“ per Tunnel mit dem Hotelgebäude verbunden ist. Das Konzept ist international inspiriert: Serviert werden neben traditionellen Klassikern aus der Heimat auch moderne Gerichte aus den entlegensten Ecken der Welt.

Herzstück und gleichzeitig Highlight der Location ist die Showküche aus massivem Holz. Von den Plätzen aus können die Gäste das Kochspektakel beobachten und gleichzeitig mit den Köchen ins Gespräch kommen.

 

Kleiner, aber feiner Tagungsbereich für höchste Ansprüche

Das Ensemble bietet eingebettet in das atemberaubende Ammertal den perfekten Platz für die Entwicklung neuer Ideen – sei es beim Brainstorming im Creative Lab, bei größeren Veranstaltungen, Events oder Präsentationen. Es ist das passende Ambiente, um neue Anreize zu schaffen – fernab der Großstadt-Hektik.

Der große Konferenzraum für maximal 20 Personen sorgt durch seine einzigartige Architektur für eine inspirierende Atmosphäre. Sennheiser-Konferenztechnik und eine Bose-Soundanlage für Telefon- und Videokonferenzen, ein Glas-Whiteboard und Highspeed-Internet sorgen für ungestörtes Arbeiten.

Der Blick durch die bodentiefen Fenster in die Berg- und Wiesenlandschaft des Ammertals regt zu freiem, konzentriertem Denken an. Der Skulpturengarten stimuliert beim Spaziergang und in der Kaffeepause.  

Das Creative Lab bietet für 10 bis 15 Personen einen kreativen Rückzugsort für neue Ideen. Es gibt in entspannter Start-up-Atmosphäre Raum für wildes Denken und neue Geistesblitze: ein Rückzugsort, an dem kleine und mittelgroße Gruppen Visionen entwerfen und ihre Projekte aus neuen Perspektiven betrachten können.

Beide Räume können zu einem großen Tagungsraum kombiniert werden.

USPs des Lartor Resorts

  • Inmitten eines beeindruckenden Bergpanoramas
  • Einzigartiges Ambiente durch besondere Architektur
  • Gute Erreichbarkeit von München
  • Weiter Blick durch bodentiefe Fenster in Ammergauer Tal
  • Großer Konferenzraum mit moderner Tagungstechnik

Sie haben noch
keinen Account?

Jetzt registrieren

Zeit sparen. Kosten senken. Überblick behalten.