Support Angels auf Tour - IHG Hotels & Resorts FamTrip nach München

Professionelle Tagungshotels und abwechslungsreiche Locations

Die Support Angels Nicole, Yves und Alex wurden von unserem langjährigen Hotelpartner IHG Hotels & Resorts nach München zur Hotel- und Locationtour eingeladen. In diesem Beitrag erzählen sie von einem gelungenen Trip!

Mit der Bahn angereist, trafen wir am späten Freitagnachmittag im Holiday Inn City Center ein.

Aus den Zimmern hatten wir einen traumhaften Blick in Richtung Innenstadt und der Sonnenuntergang schien wie bestellt, um sich kurz frisch zu machen.

In der „Open Lobby“ wurden wir sodann herzlich von Vertretern der IHG Gruppe und der einzelnen Holiday Inn´s im Rahmen eines Get-Togethers begrüßt.

Zum Abendessen verlegten wir die Runde in das Holiday Inn München Westpark mit vorgelagerter Sideinspection.

 

Das Haus überzeugt mit großzügigen Tagungsräumen, die sich alle zusammenhängend im Erdgeschoss befinden und über Tageslicht verfügen.

Nettes Gimmick: Im Foyer befinden sich ein Kicker und überdimensionales Vier-Gewinnt-Spiel.

Frühstücksbuffet gestärkt startete der Samstag mit einer Hausführung direkt im Holiday Inn City Center. An Größe und Anzahl mangelt es dem Veranstaltungsbereich nicht.

Durch die verschachtelte Aufteilung können hier verschiedene Events gleichzeitig stattfinden, ohne dass sich die Teilnehmer jeweils in die Quere kämen.

Highlight hier: Das große Forum 1 mit entsprechend großzügigem Foyer und Pausenbereichen. Perfekt für Networkingformate oder auch kleine Messen.

Mit dem Reisebus ging es weiter in die BMW Welt, die u.a. auch über Eventflächen und ein 2-Sterne-Restaurant verfügt.

Highlight war hier neben der Außenterrasse mit Blick auf den Olympiapark, die zu Get-Togethers im besonderen Rahmen einlädt, der doppelt schallisolierte und für bis zu 800 Personen Platz bietende Eventraum.

Die Rückwand lässt sich im Boden versenken und so mit der „Mini-Welt“ um Platz für knapp 400 Personen erweitern.

Für individuelle Settings sorgen fest installierte Lichttechnik sowie die einzelnen höhenverstellbaren Bodenplatten.

Persönliches Highlight: Als Geburtstagskind durfte Yves sich in ein normalerweise nicht zugängliches Ausstellungsstück setzen, einen Rolce Roys Phantom.

Als nächsten auf dem Programm stand die Besichtigung der WEITBLICK Eventlocation. Sie befindet sich unmittelbar neben einem Hochhaus, das verschiedene Unternehmen beherbergt.

Tagsüber hochklassige Kantige und Abends bzw. am Wochenende außergewöhnliche Eventlocation – so das nun seit über 10 Jahren gut funktionierende Konzept.

Zu den Highlights zählen ein eigener Pizzaofen sowie ein zugehöriger Eventraum auf dem Dach des Hochhauses mit großzügiger Terrasse. Platz finden hier bis zu 100 Personen im Raum. In Verbindung sind die Räumlichkeiten perfekt für Weihnachtsfeiern, Sommerfeste oder auch einfach als Location zum Abendessen nach einem Tagungsprogramm.

Den Abend läuteten wir im Paulaner am Nockherlberg ein. Vielseitig und dennoch authentisch bleiben lautet hier da Motto.

So gibt es einen Restaurantbereich mit Blick auf die hauseigenen Braukessel, einen Biergarten für bis zu 3.000 Personen, eine große Eventhalle für bis zu 4.000 Personen – hier findet auch u.a. das jährliche Starkbierfest statt – sowie Veranstaltungsräume im ersten Stock.

Der Braumeister höchstpersönlich führte uns durch die Räumlichkeiten und die Brotzeit, mit eigenem Bierfass für unsere Gruppe, war in der über den Winter im Biergarten aufgebauten Holzhütte vorbereitet.

Zum Tagesabschluss nahmen wir den Absacker im Holiday Inn Munich City East ein, welches sich in einem Gebäudekomplex mit dem Holiday Inn Express Munich City East befindet.

Am nächsten Morgen rundete die Side Inspection des Hotels den Trip ab. Der Tagungsbereich ist zwar etwas kleiner als in den Schwesterhäusern, aber ein Highlight ist hier die Dachterrasse, welche Platz für bis zu 100 Personen bietet.

Insgesamt war es ein sehr gelungenes Wochenende mit umfangreichem Programm, das auch über die Hotels hinaus keine Wünsche offenließ.

Ein großes Dankeschön an unsere Partner der IHG, es hat wirklich Spaß gemacht!