Neue Funktion im MICE-Tool moreDirect

Jetzt Service-Netzwerke darstellen!

Unser preisgekröntes MICE-Tool moreDirect hat eine neue wichtige Funktion erhalten: Kooperierende Tagungshotels, Eventlocations und Kongresszentren können sich miteinander verbinden und ihr Service-Netzwerk in ihrer Online-Präsentation sichtbar machen.

Reaktion auf Marktgegebenheiten

Die Anbieter-Datenbank von meetingmasters.de in moreDirect umfasst über 27.000 Hotels und mehr als 7.200 Eventlocations, Kongresszentren und andere Locations. Um neben der Zugehörigkeit zu einer Marke oder einer Betriebsgesellschaft auch Kooperationen darstellen zu können, haben wir ein neues Feature entwickelt.

 

Unter „Partnerschaften“ ist es jetzt möglich, Beziehungen zwischen verschiedenen Anbietern abzubilden: Das können zwei Schwesterhotels sein, die sich in unmittelbarer Nähe oder sogar im selben Gebäudekomplex befinden und sich gegenseitig bei Bedarf zusätzliche Zimmer zur Verfügung stellen. Oder Kooperationen mit den örtlichen Kongresszentren für den Tagungsteil sowie interessanten Eventlocations für das Abendprogramm.

Vorteile der Partnernetzwerke

So können Kooperationspartner ihre bestehenden Netzwerke, die enorme Vorteile und Erleichterungen für die Veranstaltungsplanung bieten, in moreDirect sichtbar machen und durch diese starken Partnerschaften noch mehr Vertrauen gewinnen.

Außerdem erweitern Supplier ihr Dienstleistungsangebot und bündeln das gemeinsame Know-How, so dass die eigene Anziehungskraft erhöht wird.
Der Netzwerk-Effekt steigert zudem die Visits auf der Online-Präsentation in moreDirect.

So einfach funktioniert die Vernetzung

  1. Der Leistungserbringer (Tagungshotel, Eventlocation etc.) lädt einen Service-Partner über das Datenpflege-Modul in moreDirect zu seinem Netzwerk ein.
  2. Der Partner bestätigt die Netzwerk-Anfrage mit nur einem Klick.
  3. Das Partnernetzwerk wird anschließend in der Online-Präsentation im Bereich „Partnerschaften“ angezeigt.
  4. Supplier können ihrem Netzwerk beliebig viele Partner hinzufügen.

Voraussetzung für die Nutzung

Diese Funktion steht Hotels mit den Leistungspaketen „Superior“, „Deluxe“ und „DeluxePlus“ und Locations mit dem Leistungspaket „Supreme“ zur Verfügung. Hotels und Locations mit den Leistungspaketen „Basic“ und „Standard“ bzw. „Junior“ können verlinkt werden und erscheinen in der Online-Präsentation des einladenden Partners.

In der eigenen Online-Präsentation ist der Bereich „Partnerschaften“ jedoch nicht freigeschaltet.